Die Stiftung Historisches Erbe der SBB führt Sie von der Vergangenheit in die Gegenwart, durch mehr als 160 Jahre Schweizer Bahngeschichte.

Aktuell
Shop
Hauptbahnhof Zürich

Hauptbahnhof Zürich

Werner Huber, deutsch, Scheidegger und Spiess, 2015

CHF 69.00

Zum Shop
Aktuell auf Facebook
Mehr auf Facebook
Blog
Auslad von Lokomotivteilen für Hedjazbahn-Lokomotiven in Haifa, 1913.

Aus Winterthur in alle Welt – Lokomotiven der SLM

Wer in der Schweiz mit der Eisenbahn unterwegs ist, kennt sie, die roten Schnellzuglokomotiven der SBB. Die im Fachjargon Re 460, oder einfach «Lok 2000» genannten Lokomotiven im Pininfarina-Design sind die letzte grosse Serie aus der traditionsreichen Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM). Die im Jahr 1871 gegründete SLM baute bis zum Ende der Produktion in Winterthur ca. 5700 Lokomotiven. Dabei produzierte die SLM keineswegs nur für den Schweizer Markt. Bereits von den bis 1896 ersten 1000 gefertigten Lokomotiven wurden 50% exportiert. Die in unserem Archiv erhaltenen Originalverträge der Eisenbahngesellschaften mit der Lokomotivfabrik erzählen die Geschichten dieser internationalen Beziehungen.

Weiterlesen
Newsletter